Material

Originalrezepturen aus dem System Röltgen® werden von Hand gestockt oder gestrahlt. Wir verwenden naturgebrochenes Material, das durch unterschiedliche handwerkliche oberflächenbearbeitung Stocken oder Strahlen veredelt wird. Die Kanten können stark gerundet, aber auch scharfkantig ausgebildet werden. Sondermaterialmischungen sind nach Mustererstellung auf Anfrage möglich.

Die natürlichen Rohstoffe unterliegen einer ständigen Qualitätskontrolle. Vorkommenbedingt sind Schwankungen in Farbe und Struktur der Materialien möglich. Die System Röltgen® Produkte erhalten dadurch ihre individuelle natürliche Ausstrahlung. Die nachfolgenden Originalrezepturen können Sie jederzeit als Materialmuster für Ihre Planung bei uns anfordern.

Die Werksteine System Röltgen® haben die erhöhte Frostwiderstandseigenschaft bzw. Frost-Taubeständigkeit nach DIN 18500 und DIN EN 13198. Als Mitglied der zuständigen Güteschutzvereinigung Beton e.V. ist eine ständige qualitätsorientierte Fremdüberwachung gewährleistet, die durch Prüfzeugnisse nachgewiesen werden.